Rückblick 2013

Rückblick 2013

Gepostet von am Dez 30, 2013 in Allgemein | Keine Kommentare

Rückblick 2013

 

Nun neigt sich das Jahr 2013 dem Ende zu und wenn wir zurückblicken sehen wir die vielen Aktivitäten in unserem Dorf oder der Gemeinde, die Kirche lebendig machen.

Gemeinschaftlich wurden Messen für Senioren, Familien und für Kleinkinder sowie für Kinder und Jugendliche gestaltet. Eine Gruppe ehrenamtlicher Wortgottesdienstleiter wurde erfolgreich integriert und gestaltete wirklich sehr schöne Wortgottesdienste, was viele positive Rückmeldungen bestätigen.
Wir denken an die Sternsinger, die vielen, vielen Kinder und Jugendlichen, die mit Hilfe der Messdiener eine schöne große Spende für Kinder in der 3. Welt zusammensammelten.
Das ganze Jahr über wurde das Kinderkino von Kids und Teens gut besucht. Aktuelle Kinder- und Jugendfilme sowie eine volle Tüte Popcorn locken natürlich gerne auch weiterhin zur Teilnahme. Herzlichen Dank an die Organisatorinnen.
Dann die Rosenkranz- und Kreuzwegsandachten, der Kinderkreuzweg auf der Sophienhöhe sowie der Jugendkreuzweg von Ort zu Ort, alle Aktionen stehen fest auf dem Kirchenplan und werden auch gut angenommen. Auch die Frühschichten in der Fastenzeit sowie die Roratemesse im Dezember waren trotz der sehr frühen Messzeit gut besucht. Auch immer mit dabei die Kirchenchöre Niederzier/Oberzier und die Schola, danke ebenfalls.
Wieder wurde ein schönes Kommunionsfest gefeiert – ein herzliches Dankeschön an alle Katecheten und Beteiligten, die diesen besonderen Tag mitgestaltet und vorbereitet haben.  Und schon sind die Vorbereitungen für das nächste Kommunionsfest 2014 mit 19 Kommunionkinder angelaufen, die sich der Gemeinschaft schon in einem Gottesdienst vorgestellt haben.
Ebenso fand eine Rad- und Buswallfahrt nach Kevelaer im August statt.
Dann kam das lange vorbereitete Musical mit dem Titel „Jona“ der Martinuskids- und teens zur Aufführung. Die vielen Wochen zuvor wurde fleißig in unserem schönen Pfarrheim in Oberzier geprobt, gemalt, gebastelt.
Das Erntedankfest, gehalten in Oberzier auf dem Bauernhof Wirtz-Vehlen, gemeinschaftlich mit allen Pfarren der Gemeinde war wieder ein voller Erfolg, vor allem auch Dank der vielen helfenden Hände.
Der Pfarreirat und der GdG-Rat konnten dank reger Teilnahme an den Wahlen im November ihre Arbeit zwischenzeitlich wieder aufnehmen. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Christen, die dies unterstützt haben.
Die St. Matthias-Bruderschaft gestaltete mit viel Engagement Fahrten nach Düsseldorf im Herbst und nach Münster zum Weihnachtsmarkt, die Reisebusse waren voll ausgebucht.
Erfreulicherweise machten sich seit Dezember 23 Jugendliche auf den Weg zur Firmung, die im Juni 2014 stattfinden wird. Bei ersten Treffen wurde schon viel über Glauben, Bibel und  Kirche als solche diskutiert.
Der Chor „Spirits of Ham-O-Nie“ feierte sein 10jähriges Jubiläum in einem gemeinsam mit den Martinuskids- und teens gestalteten Konzert in der Niederzierer Kirche mit adventlichem Chorgesang.

Ein besonderer Dank geht an unseren Pfarrer Andreas Galbierz, der mit Ruhe und Geduld versucht alle Schäfchen unter einen Hut zu bringen und trotz aller Verpflichtungen immer noch ein offenes Ohr für alle hat. Danke auch unserem Subsidiar, Pfarrer Helmut Macherey, für seine engagierte Mitarbeit. Schließlich danken wir auch den Mitgliedern des Kirchenvorstandes und des Pfarreirates unter der Leitung von Walter Brauers. Danke auch an das Team: unsere Gemeindereferentin Modesta Gerhards, an unsere Küsterin Gerda Rothkopf, Heinz Meister vom Pfarrbüro sowie unsere Organistin und Chorleiterin Ruth Spaltmann für ihren immerwährenden Einsatz.

Ein herzliches Dankeschön an all die vielen Ehrenamtlichen, ohne die eine lebendige Kirche nicht sein könnte.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Neues Jahr.
Bleiben Sie gesund und auch weiterhin offen für alles was Kirche und Gemeinschaft ausmacht.

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.